Italiano
Svizzera
registrati
Soffiata di it.eurobuch.ch
Libri simili
Altri libri che potrebbero essere simili a questo:
Strumento di ricerca
Libri consigliati
Attuale
Pubblicità
FILTRO
- 0 Risultati
prezzo più basso: 11,99 €, prezzo più alto: 26,93 €, prezzo medio: 17,66 €
Der Einfluss Von Religiosen Mehrheiten Auf Demokratische Systeme (German Edition) - Kerstin Zuber
libro esaurito
(*)
Kerstin Zuber:
Der Einfluss Von Religiosen Mehrheiten Auf Demokratische Systeme (German Edition) - edizione con copertina flessibile

2008, ISBN: 3640273087

Paperback, [EAN: 9783640273089], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], GRIN Verlag, Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persönliche Religiosität Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Unterstützung der Bevölkerung als zwingend notwendig für die Stabilität eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen über mögliche Folgen eines hohen Anteils religiöser Bevölkerung auf die Stabilität eines demokratischen Systems treffen zu können. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die für die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen „Religiosität", „Laizismus" und „Demokratie" zugeordnet. Die anschließende Faktorenanalyse diente zur Überprüfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiosität und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiöser Bevölkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilität demokratischer Systeme. In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls für die Stabilität eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen „Religiosität", „Laizismus" und „Demokratie" abbildeten. Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und dem demokratischen Status eines Landes. Je höher der demokratische Status eines Landes jedoch war, 10955, Non-US Legal Systems, 173495, Legal Theory & Systems, 10777, Law, 1000, Subjects, 283155, Books, 11088, Ideologies & Doctrines, 16022841, Anarchism, 11089, Communism & Socialism, 5571265011, Conservatism & Liberalism, 10761, Democracy, 16022901, Fascism, 271628011, Nationalism, 11091, Radicalism, 16022911, Utopian, 5571255011, Politics & Government, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books, 5571274011, Comparative Politics, 16022621, Political Science, 5571255011, Politics & Government, 3377866011, Politics & Social Sciences, 1000, Subjects, 283155, Books

libro usato Amazon.com
super_star_seller
Gebraucht Costi di spedizione:Costi di spedizione aggiuntivi
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Der Einfluss Von Religiosen Mehrheiten Auf Demokratische Systeme - Kerstin Zuber
libro esaurito
(*)
Kerstin Zuber:
Der Einfluss Von Religiosen Mehrheiten Auf Demokratische Systeme - edizione con copertina flessibile

2008, ISBN: 3640273087

ID: 10520677045

[EAN: 9783640273089], Neubuch, [PU: GRIN Verlag], KERSTIN ZUBER,NON-US LEGAL SYSTEMS, Paperback. 76 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1, 3, Ernst-Moritz-Arndt-Universitt Greifswald (Institut fr Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persnliche Religiositt Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Untersttzung der Bevlkerung als zwingend notwendig fr die Stabilitt eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen ber mgliche Folgen eines hohen Anteils religiser Bevlkerung auf die Stabilitt eines demokratischen Systems treffen zu knnen. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die fr die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen Religiositt, Laizismus und Demokratie zugeordnet. Die anschlieende Faktorenanalyse diente zur berprfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiositt und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiser Bevlkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilitt demokratischer Systeme. In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls fr die Stabilitt eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen Religiositt, Laizismus und Demokratie abbildeten. Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiositt und dem demokratischen Status eines Landes. Je hher der demokratische Status eines Landes jedoch war This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN.

Libro nuovo Abebooks.de
BuySomeBooks, Las Vegas, NV, U.S.A. [52360437] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK Costi di spedizione: EUR 11.69
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - Zuber, Kerstin
libro esaurito
(*)
Zuber, Kerstin:
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - edizione con copertina flessibile

2009, ISBN: 9783640273089

[ED: Softcover], [PU: Grin Verlag], Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persönliche Religiosität Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Unterstützung der Bevölkerung als zwingend notwendig für die Stabilität eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen über mögliche Folgen eines hohen Anteils religiöser Bevölkerung auf die Stabilität eines demokratischen Systems treffen zu können. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die für die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" zugeordnet. Die anschließende Faktorenanalyse diente zur Überprüfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiosität und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiöser Bevölkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilität demokratischer Systeme. In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls für die Stabilität eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" abbildeten. Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und dem demokratischen Status eines Landes. Je höher der demokratische Status eines Landes jedoch war, desto höher war auch die Unterstützung der Bevölkerung für das Prinzip des Laizismus und der Demokratie.2009. 40 S. 210 mmVersandfertig in 3-5 Tagen, [SC: 0.00]

Libro nuovo Booklooker.de
buecher.de GmbH & Co. KG
Costi di spedizione:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - Kerstin Zuber
libro esaurito
(*)
Kerstin Zuber:
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - nuovo libro

2008, ISBN: 9783640273089

ID: 116509617

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persönliche Religiosität Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Unterstützung der Bevölkerung als zwingend notwendig für die Stabilität eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen über mögliche Folgen eines hohen Anteils religiöser Bevölkerung auf die Stabilität eines demokratischen Systems treffen zu können. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die für die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen ´´Religiosität´´, ´´Laizismus´´ und ´´Demokratie´´ zugeordnet. Die anschließende Faktorenanalyse diente zur Überprüfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiosität und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiöser Bevölkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilität demokratischer Systeme. In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls für die Stabilität eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen ´´Religiosität´´, ´´Laizismus´´ und ´´Demokratie´´ abbildeten. Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und dem demokratischen Status eines Landes. Je hö Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme Buch (dtsch.) Bücher>Fachbücher>Politikwissenschaft>Politisches System, GRIN

Libro nuovo Thalia.de
No. 17199579 Costi di spedizione:, Versandfertig in 2 - 3 Tagen, DE (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - Kerstin Zuber
libro esaurito
(*)
Kerstin Zuber:
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme - nuovo libro

2008, ISBN: 9783640273089

ID: d1a3f8bfaab5a20501ad53f79199fb6b

Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Politische Systeme - Allgemeines und Vergleiche, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persönliche Religiosität Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Unterstützung der Bevölkerung als zwingend notwendig für die Stabilität eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen über mögliche Folgen eines hohen Anteils religiöser Bevölkerung auf die Stabilität eines demokratischen Systems treffen zu können. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die für die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" zugeordnet. Die anschließende Faktorenanalyse diente zur Überprüfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiosität und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiöser Bevölkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilität demokratischer Systeme. In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls für die Stabilität eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" abbildeten. Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und dem demokratischen Status eines Landes. Je hö Bücher / Fachbücher / Politikwissenschaft / Politisches System 978-3-640-27308-9, GRIN

Libro nuovo Buch.de
Nr. 17199579 Costi di spedizione:Bücher und alle Bestellungen die ein Buch enthalten sind versandkostenfrei, sonstige Bestellungen innerhalb Deutschland EUR 3,-, ab EUR 20,- kostenlos, Bürobedarf EUR 4,50, kostenlos ab EUR 45,-, Versandfertig in 5 - 7 Tagen, DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.

Dettagli del libro
Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Politik - Pol. Systeme - Allgemeines und Vergleiche, einseitig bedruckt, Note: 1,3, Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald (Institut für Vergleichende Regierungslehre), Veranstaltung: Vergleichende Demokratieforschung und Demokratiemessung, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Untersuchung analysierte, ob die persönliche Religiosität Einfluss auf die Einstellung zur Demokratie hat. Der politische Kulturansatz, der die Unterstützung der Bevölkerung als zwingend notwendig für die Stabilität eines Systems beschreibt, diente als theoretische Grundlage, um Aussagen über mögliche Folgen eines hohen Anteils religiöser Bevölkerung auf die Stabilität eines demokratischen Systems treffen zu können. Als Datenbasis diente der World Values Survey (Version 2006). Die für die Untersuchung relevanten Variablen wurden selektiert, aggregiert, recodiert und den Variablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" zugeordnet. Die anschließende Faktorenanalyse diente zur Überprüfung der theoretischen Grundannahmen. Die entstandenen Faktorvariablen wurden zur Korrelationsanalyse verwendet. Diese Analysen ergaben, dass keine erkennbare Korrelation zwischen Religiosität und der Einstellung zur Demokratie besteht. Ein hoher Anteil religiöser Bevölkerung hat demnach keinen Einfluss auf die Stabilität demokratischer Systeme.In einem zweiten Schritt wurde untersucht ob es einen Zusammenhang zwischen der politischen Kultur und der politischen Struktur gibt, da dieses nach dem politischen Kulturansatz ebenfalls für die Stabilität eines politischen Systems notwendig ist. Zu diesem Zweck wurden Scatterplots angefertigt, welche die Daten von den Indices Polity IV und Freedom House mit den Summenvariablen "Religiosität", "Laizismus" und "Demokratie" abbildeten.Auch hier gab es keinen Zusammenhang zwischen Religiosität und dem demokratischen Status eines Landes. Je höher der demokratische Status eines Landes jedoch war, desto höher war auch die Unterstützung der Bevölkerung für das Prinzip des Laizismus und der Demokratie.

Informazioni dettagliate del libro - Der Einfluss von religiösen Mehrheiten auf demokratische Systeme


EAN (ISBN-13): 9783640273089
ISBN (ISBN-10): 3640273087
Copertina flessibile
Anno di pubblicazione: 2009
Editore: GRIN Verlag
76 Pagine
Peso: 0,122 kg
Lingua: ger/Deutsch

Libro nella banca dati dal 09.06.2009 22:37:49
libro trovato per l'ultima volta il02.11.2016 14:19:50
ISBN/EAN: 9783640273089

ISBN - Stili di scrittura alternativi:
3-640-27308-7, 978-3-640-27308-9


< Per archiviare...
Libri correlati