Italiano
Svizzera
registrati
Soffiata di it.eurobuch.ch
Libri simili
Altri libri che potrebbero essere simili a questo:
Strumento di ricerca
Libri consigliati
Attuale
Pubblicità
Annuncio a pagamento
FILTRO
- 0 Risultati
prezzo più basso: 24,45 €, prezzo più alto: 43,82 €, prezzo medio: 28,65 €
Zu Jane Austens Pride and Prejudice – Stolz und Vorurteil: Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhund - Susanne Hahn
libro esaurito
(*)
Susanne Hahn:
Zu Jane Austens Pride and Prejudice – Stolz und Vorurteil: Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhund - edizione con copertina flessibile

2010, ISBN: 3640766407

[SR: 2713562], Taschenbuch, [EAN: 9783640766406], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], 2010-12-02, GRIN Verlag, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Literatur der Romantik, Note: 2,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit vielen Jahrhunderten setzen sich die unterschiedlichsten Personen mit der Thematik auseinander, die uns Menschen am meisten fasziniert, berührt und fesselt: die Liebe. Eine Vielzahl von Autoren schrieb und schreibt über die Liebe, über die Leidenschaft, über das Beflügelnde und das Zerschmetternde des Verliebtseins und in kaum einem Werk findet die Liebe- sei es zwischen zwei Verliebten, zwischen Bruder und Schwester, zwischen Freunden auf platonischer Basis, oder zwischen Vater und Tochter- keinen Platz. Eine dieser Autorinnen aus der Vergangenheit, die sich mit der Liebe und der Problematik des Verliebtseins auseinandersetzte, war die britische Autorin Jane Austen. Im Mittelpunkt ihrer Literatur stehen beinah ausnahmslos junge Frauen aus einem gehobenen idyllischen Bürgertum, die nach unterschiedlichen Problematiken und Lernprozessen den Mann, den sie lieben, finden und anschließend heiraten. Dass die Liebe gerade in Jane Austens Augen eine wesentliche Rolle im Leben eines Jeden spielen sollte, wirft jedoch die Frage auf, wieso diese im oben genannten Zitat daraufhin deutet, dass die Liebe in der Zeit, in der Austen lebte, nur selten Teil einer Ehe war. Ist es tatsächlich zu Lebzeiten Jane Austens und zu den Zeiten der Protagonistinnen ihrer Werke im Zentrum der Handlungen und Leben der jungen Damen gewesen, zu heiraten, ohne Rücksicht auf die Gefühle und auf die Liebe zu nehmen? Um dieser Frage im Detail nachgehen zu können, verwende ich in meiner Argumentation zur Frage nach der Bedeutung der Liebe, der Signifikanz der Ehe und deren Zusammenwirken, eine der wohl bekanntesten Werke Austens, das im Jahre 1813 erschienene Buch 'Pride and Prejudice', das sich für diese Thematik am besten eignet., 419915031, Klassiker, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

libro usato Amazon.de
Westleys Farm Shop
Gebraucht. Costi di spedizione:Innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 3.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Zu Jane Austens Pride and Prejudice – Stolz und Vorurteil: Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhund - Susanne Hahn
libro esaurito
(*)
Susanne Hahn:
Zu Jane Austens Pride and Prejudice – Stolz und Vorurteil: Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhund - edizione con copertina flessibile

2010, ISBN: 3640766407

[SR: 2713562], Taschenbuch, [EAN: 9783640766406], GRIN Verlag, GRIN Verlag, Book, [PU: GRIN Verlag], 2010-12-02, GRIN Verlag, Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Literatur der Romantik, Note: 2,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit vielen Jahrhunderten setzen sich die unterschiedlichsten Personen mit der Thematik auseinander, die uns Menschen am meisten fasziniert, berührt und fesselt: die Liebe. Eine Vielzahl von Autoren schrieb und schreibt über die Liebe, über die Leidenschaft, über das Beflügelnde und das Zerschmetternde des Verliebtseins und in kaum einem Werk findet die Liebe- sei es zwischen zwei Verliebten, zwischen Bruder und Schwester, zwischen Freunden auf platonischer Basis, oder zwischen Vater und Tochter- keinen Platz. Eine dieser Autorinnen aus der Vergangenheit, die sich mit der Liebe und der Problematik des Verliebtseins auseinandersetzte, war die britische Autorin Jane Austen. Im Mittelpunkt ihrer Literatur stehen beinah ausnahmslos junge Frauen aus einem gehobenen idyllischen Bürgertum, die nach unterschiedlichen Problematiken und Lernprozessen den Mann, den sie lieben, finden und anschließend heiraten. Dass die Liebe gerade in Jane Austens Augen eine wesentliche Rolle im Leben eines Jeden spielen sollte, wirft jedoch die Frage auf, wieso diese im oben genannten Zitat daraufhin deutet, dass die Liebe in der Zeit, in der Austen lebte, nur selten Teil einer Ehe war. Ist es tatsächlich zu Lebzeiten Jane Austens und zu den Zeiten der Protagonistinnen ihrer Werke im Zentrum der Handlungen und Leben der jungen Damen gewesen, zu heiraten, ohne Rücksicht auf die Gefühle und auf die Liebe zu nehmen? Um dieser Frage im Detail nachgehen zu können, verwende ich in meiner Argumentation zur Frage nach der Bedeutung der Liebe, der Signifikanz der Ehe und deren Zusammenwirken, eine der wohl bekanntesten Werke Austens, das im Jahre 1813 erschienene Buch 'Pride and Prejudice', das sich für diese Thematik am besten eignet., 419915031, Klassiker, 117, Literatur & Fiktion, 541686, Kategorien, 186606, Bücher

Libro nuovo Amazon.de
Amazon.de
Neuware. Costi di spedizione:Versandkostenfrei innerhalb EU, Schweiz und Liechtenstein (sofern Lieferung möglich). Gewöhnlich versandfertig in 24 Stunden. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Jane Austens 'Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil' : Vom historischen Hintergrund der Entstehung des Romans bis hin zur Darstellung un - Susanne Hahn
libro esaurito
(*)
Susanne Hahn:
Jane Austens 'Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil' : Vom historischen Hintergrund der Entstehung des Romans bis hin zur Darstellung un - libri usati

2010, ISBN: 3640766407

ID: 18782691

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Literaturwissenschaft - Literatur der Romantik, Note: 2,0, Universitat Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit vielen Jahrhunderten setzen sich die unterschiedlichsten Personen mit der Thematik auseinander, die uns Menschen am meisten fasziniert, beruhrt und fesselt: die Liebe. Eine Vielzahl von Autoren schrieb und schreibt uber die Liebe, uber die Leidenschaft, uber das Beflugelnde und das Zerschmetternde des Verliebtseins und in kaum einem Werk findet die Liebe- sei es zwischen zwei Verliebten, zwischen Bruder und Schwester, zwischen Freunden auf platonischer Basis, oder zwischen Vater und Tochter- keinen Platz. Eine dieser Autorinnen aus der Vergangenheit, die sich mit der Liebe und der Problematik des Verliebtseins auseinandersetzte, war die britische Autorin Jane Austen. Im Mittelpunkt ihrer Literatur stehen beinah ausnahmslos junge Frauen aus einem gehobenen idyllischen Burgertum, die nach unterschiedlichen Problematiken und Lernprozessen den Mann, den sie lieben, finden und anschliessend heiraten. Dass die Liebe gerade in Jane Austens Augen eine wesentliche Rolle im Leben eines Jeden spielen sollte, wirft jedoch die Frage auf, wieso diese im oben genannten Zitat daraufhin deutet, dass die Liebe in der Zeit, in der Austen lebte, nur selten Teil einer Ehe war. Ist es tatsachlich zu Lebzeiten Jane Austens und zu den Zeiten der Protagonistinnen ihrer Werke im Zentrum der Handlungen und Leben der jungen Damen gewesen, used books,books Books, GRIN Verlag GmbH

libro usato Thriftbooks.com
used. Costi di spedizione:zzgl. Versandkosten., Costi di spedizione aggiuntivi
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Zu Jane Austens
libro esaurito
(*)
Hahn, Susanne:
Zu Jane Austens "Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil" Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhunderts - nuovo libro

2010, ISBN: 3640766407

ID: A12445933

1. Auflage Kartoniert / Broschiert Austen; Pride; Vorurteil; Liebe; 18. Jahrhundert; 19.jahrhundert; Roman; Elizabeth Bennet; Mr Darcy; Darcy; Elizabeth; Darstellung; Ehe; Jane Bennet; Fritzwilliam; Bingley, mit Schutzumschlag neu, [PU:GRIN Publishing; GRIN Verlag]

Libro nuovo Achtung-Buecher.de
MARZIES.de Buch- und Medienhandel, 14621 Schönwalde-Glien
Costi di spedizione:Versandkostenfrei innerhalb der BRD. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Zu Jane Austens Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil - Susanne Hahn
libro esaurito
(*)
Susanne Hahn:
Zu Jane Austens Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil - edizione con copertina flessibile

ISBN: 3640766407

ID: 13863706

Zu Jane Austens Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil ab 24.99 € als Taschenbuch: Von der Entstehung des Romans bis zur Darstellung und Rolle der Liebe zu Zeiten des 18. / 19. Jahrhunderts. 1. Auflage.. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Literaturwissenschaft, Medien > Bücher, GRIN Publishing

Libro nuovo Hugendubel.de
Nr. Costi di spedizione:, , DE. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.

Dettagli del libro
Jane Austens 'Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil'

Bachelorarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Klassische Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft, einseitig bedruckt, Note: 2,0, Universität Erfurt, Sprache: Deutsch, Abstract: Bereits seit vielen Jahrhunderten setzen sich die unterschiedlichsten Personen mit derThematik auseinander, die uns Menschen am meisten fasziniert, berührt und fesselt: die Liebe.Eine Vielzahl von Autoren schrieb und schreibt über die Liebe, über die Leidenschaft, über dasBeflügelnde und das Zerschmetternde des Verliebtseins und in kaum einem Werk findet dieLiebe- sei es zwischen zwei Verliebten, zwischen Bruder und Schwester, zwischen Freundenauf platonischer Basis, oder zwischen Vater und Tochter- keinen Platz. Eine dieser Autorinnenaus der Vergangenheit, die sich mit der Liebe und der Problematik des Verliebtseinsauseinandersetzte, war die britische Autorin Jane Austen. Im Mittelpunkt ihrer Literatur stehenbeinah ausnahmslos junge Frauen aus einem gehobenen idyllischen Bürgertum, die nachunterschiedlichen Problematiken und Lernprozessen den Mann, den sie lieben, finden undanschließend heiraten.2Dass die Liebe gerade in Jane Austens Augen eine wesentliche Rolle im Leben eines Jedenspielen sollte, wirft jedoch die Frage auf, wieso diese im oben genannten Zitat daraufhindeutet, dass die Liebe in der Zeit, in der Austen lebte, nur selten Teil einer Ehe war. Ist estatsächlich zu Lebzeiten Jane Austens und zu den Zeiten der Protagonistinnen ihrer Werke imZentrum der Handlungen und Leben der jungen Damen gewesen, zu heiraten, ohne Rücksichtauf die Gefühle und auf die Liebe zu nehmen? Um dieser Frage im Detail nachgehen zukönnen, verwende ich in meiner Argumentation zur Frage nach der Bedeutung der Liebe, derSignifikanz der Ehe und deren Zusammenwirken, eine der wohl bekanntesten Werke Austens,das im Jahre 1813 erschienene Buch ,Pride and Prejudice', das sich für diese Thematik ambesten eignet.

Informazioni dettagliate del libro - Jane Austens 'Pride and Prejudice - Stolz und Vorurteil'


EAN (ISBN-13): 9783640766406
ISBN (ISBN-10): 3640766407
Copertina rigida
Copertina flessibile
Anno di pubblicazione: 2010
Editore: GRIN Verlag
92 Pagine
Peso: 0,140 kg
Lingua: ger/Deutsch

Libro nella banca dati dal 07.02.2011 12:22:02
libro trovato per l'ultima volta il07.07.2018 15:36:12
ISBN/EAN: 9783640766406

ISBN - Stili di scrittura alternativi:
3-640-76640-7, 978-3-640-76640-6


< Per archiviare...
Libri correlati