Italiano
Svizzera
registrati
Soffiata di it.eurobuch.ch
Libri simili
Altri libri che potrebbero essere simili a questo:
Strumento di ricerca
Libri consigliati
Attuale
Pubblicità
Annuncio a pagamento
FILTRO
- 0 Risultati
prezzo più basso: 26,98 €, prezzo più alto: 41,27 €, prezzo medio: 32,25 €
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - Pauldrach, Matthias
libro esaurito
(*)
Pauldrach, Matthias:
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - libri usati

2010, ISBN: 3899138074

ID: 7189164739

[EAN: 9783899138078], Gebraucht, wie neu, [SC: 6.91], [PU: Würzburg: Ergon,], DEUTSCHE LITERATUR, 266 S. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - In den Romanen Helmut Kraussers machen die Figuren immer wieder die Erfahrung der Auflösung des Ich als Entität sowie der bisher gewohnten Muster der Selbst- und Weltwahrnehmung. Damit steht Krausser in einer langen Tradition moderner Autoren, die die Subjekt- und Identitätsproblematik zum zentralen Gegenstand ihres literarischen Schaffens machen. Die Beantwortung der Frage "Wer bin ich?", mit der sich auch Robert Musil oder Max Frisch beschäftigten, wird im Zeitalter "flottierender Signifikanten" (Lévi-Strauss) immer schwieriger. Aus eben diesem Grund behandelt die (literarische) Postmoderne Identität oftmals auf spielerisch-ironische Weise. Auf den ersten Blick scheint es, als würden sich Kraussers Protagonisten diesem Trend anschließen, weil sie bisweilen die Auflösung ihrer Identität zu genießen scheinen und sich lustvoll dem freien Spiel der Kräfte ihres Inneren überlassen. Die "Erlösung von der Bürde des Ich" ist jedoch bei Kraussers Figuren stets flankiert von Angst und Verzweiflung, mit der sie am Autonomie- und Identitätskonzept festhalten. Somit bildet, ungeachtet jener oben genannten "postmodernen" Tendenzen, der "klassische" Identitätsgedanke, das ernsthafte Bemühen, "eine stabile und gehaltvolle Identität - wiewohl selbstreflektiv und frei gewählt" - auszubilden, die Hintergrundfolie von Kraussers Figurenkonzeption, obwohl in Kraussers Romanen der Sinn dieses Identitätskonzepts fundamental in Frage gestellt wird. (Verlagstext). ISBN 9783899138078 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Fadengehefteter Originalpappband., Books

libro usato ZVAB.com
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Costi di spedizione: EUR 6.91
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - Pauldrach, Matthias
libro esaurito
(*)
Pauldrach, Matthias:
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - libri usati

2010, ISBN: 3899138074

ID: 7189164739

[EAN: 9783899138078], Gebraucht, wie neu, [PU: Würzburg: Ergon,], DEUTSCHE LITERATUR, 266 S. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - In den Romanen Helmut Kraussers machen die Figuren immer wieder die Erfahrung der Auflösung des Ich als Entität sowie der bisher gewohnten Muster der Selbst- und Weltwahrnehmung. Damit steht Krausser in einer langen Tradition moderner Autoren, die die Subjekt- und Identitätsproblematik zum zentralen Gegenstand ihres literarischen Schaffens machen. Die Beantwortung der Frage "Wer bin ich?", mit der sich auch Robert Musil oder Max Frisch beschäftigten, wird im Zeitalter "flottierender Signifikanten" (Lévi-Strauss) immer schwieriger. Aus eben diesem Grund behandelt die (literarische) Postmoderne Identität oftmals auf spielerisch-ironische Weise. Auf den ersten Blick scheint es, als würden sich Kraussers Protagonisten diesem Trend anschließen, weil sie bisweilen die Auflösung ihrer Identität zu genießen scheinen und sich lustvoll dem freien Spiel der Kräfte ihres Inneren überlassen. Die "Erlösung von der Bürde des Ich" ist jedoch bei Kraussers Figuren stets flankiert von Angst und Verzweiflung, mit der sie am Autonomie- und Identitätskonzept festhalten. Somit bildet, ungeachtet jener oben genannten "postmodernen" Tendenzen, der "klassische" Identitätsgedanke, das ernsthafte Bemühen, "eine stabile und gehaltvolle Identität - wiewohl selbstreflektiv und frei gewählt" - auszubilden, die Hintergrundfolie von Kraussers Figurenkonzeption, obwohl in Kraussers Romanen der Sinn dieses Identitätskonzepts fundamental in Frage gestellt wird. (Verlagstext). ISBN 9783899138078 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 650 Fadengehefteter Originalpappband., Books

libro usato Abebooks.de
Fundus-Online GbR Borkert Schwarz Zerfaß, Berlin, Germany [8335842] [Rating: 5 (von 5)]
NOT NEW BOOK. Costi di spedizione: EUR 6.91
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - Pauldrach, Matthias
libro esaurito
(*)
Pauldrach, Matthias:
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers. Literatura, Band 25. - libri usati

2010, ISBN: 9783899138078

ID: 977272

266 S. Fadengehefteter Originalpappband. Tadellos, nahezu ohne Gebrauchsspuren. - In den Romanen Helmut Kraussers machen die Figuren immer wieder die Erfahrung der Auflösung des Ich als Entität sowie der bisher gewohnten Muster der Selbst- und Weltwahrnehmung. Damit steht Krausser in einer langen Tradition moderner Autoren, die die Subjekt- und Identitätsproblematik zum zentralen Gegenstand ihres literarischen Schaffens machen. Die Beantwortung der Frage "Wer bin ich?", mit der sich auch Robert Musil oder Max Frisch beschäftigten, wird im Zeitalter "flottierender Signifikanten" (Lévi-Strauss) immer schwieriger. Aus eben diesem Grund behandelt die (literarische) Postmoderne Identität oftmals auf spielerisch-ironische Weise. Auf den ersten Blick scheint es, als würden sich Kraussers Protagonisten diesem Trend anschließen, weil sie bisweilen die Auflösung ihrer Identität zu genießen scheinen und sich lustvoll dem freien Spiel der Kräfte ihres Inneren überlassen. Die "Erlösung von der Bürde des Ich" ist jedoch bei Kraussers Figuren stets flankiert von Angst und Verzweiflung, mit der sie am Autonomie- und Identitätskonzept festhalten. Somit bildet, ungeachtet jener oben genannten "postmodernen" Tendenzen, der "klassische" Identitätsgedanke, das ernsthafte Bemühen, "eine stabile und gehaltvolle Identität - wiewohl selbstreflektiv und frei gewählt" - auszubilden, die Hintergrundfolie von Kraussers Figurenkonzeption, obwohl in Kraussers Romanen der Sinn dieses Identitätskonzepts fundamental in Frage gestellt wird. (Verlagstext). ISBN 9783899138078 Versand D: 3,00 EUR Deutsche Literatur, [PU:Würzburg: Ergon,]

libro usato Buchfreund.de
Fundus-Online GbR Borkert, Schwarz, Zerfaß, 10785 Berlin
Costi di spedizione:Versandkosten innerhalb der BRD. (EUR 3.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Die De-konstruktion Von Identitat in Den Romanen Helmut Kraussers (Literatura) - Matthias Pauldrach
libro esaurito
(*)
Matthias Pauldrach:
Die De-konstruktion Von Identitat in Den Romanen Helmut Kraussers (Literatura) - copertina rigida, flessible

2010, ISBN: 3899138074

Hardcover, [EAN: 9783899138078], Ergon Verlag, Ergon Verlag, Book, [PU: Ergon Verlag], 2010-11-08, Ergon Verlag, 275068, History & Criticism, 275070, Children's Literature Studies, 275071, Drama & Dramatists, 274863, History of Books, 591858, Key Critics, 275080, Literary Studies, 275096, Literary Theory & Movements, 275105, Novels & Novelists, 275110, Poetry & Poets, 591932, Study Guides, 275389, Poetry, Drama & Criticism, 1025612, Subjects, 266239, Books

libro usato Amazon.co.uk
Wordery
Gebraucht. Costi di spedizione:Europa Zone 1: GBP 5,48 pro Produkt.. Usually dispatched within 6-10 business days. Die angegebenen Versandkosten können von den tatsächlichen Kosten abweichen. (EUR 4.80)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers - Pauldrach, Matthias
libro esaurito
(*)
Pauldrach, Matthias:
Die (De-)Konstruktion von Identität in den Romanen Helmut Kraussers - copertina rigida, flessible

2010, ISBN: 9783899138078

[ED: Gebunden], [PU: Ergon], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 266, [GW: 650g]

Libro nuovo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Costi di spedizione:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.