registrati
Soffiata di it.eurobuch.ch
Libri simili
Altri libri che potrebbero essere simili a questo:
Strumento di ricerca
Libri consigliati
Attuale
Pubblicità
- 0 Risultati
prezzo più basso: € 12,00, prezzo più alto: € 35,95, prezzo medio: € 23,45
Ich bin nicht Ranek. Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie. - Braun, Helmut.
libro esaurito
(*)
Braun, Helmut.:
Ich bin nicht Ranek. Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie. - copia autografata

2006, ISBN: 3937717099

edizione con copertina rigida, Prima edizione, ID: 18252914529

[EAN: 9783937717098], [PU: Berlin, Dittrich Verlag,], SIGNIERTE AUSGABE - HELMUT BRAUN SIGNIERT SIGNED JUDENVERFOLGUNG EMIGRATION BIOGRAFIE HOLOCAUST GHETTO EDGAR HILSENRATH ERSTAUSGABEN, Jacket, 288 Seiten mit Schutzumschlag, minimal schiefgelesen, auf dem Vortitel vom Autor signiert und datiert (Wuppertal 14.03.07). Helmut Braun (* 1948 in Franken) ist ein deutscher Verleger, Herausgeber und Publizist. Spannend und einfühlsam zeichnet Helmut Braun die Lebenslinien des deutschsprachigen Juden Edgar Hilsenrath und verknüpft Leben und Werk dieses sprachmächtigen Erzählers zu einem Bild, in dem auch die gewaltigen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts aufscheinen. Ein 1926 in Deutschland geborener Jude hatte wenig Möglichkeiten, sein Leben zu gestalten. Die Alternativen in Nazideutschland waren: Emigrieren oder deportiert werden. Dass einer den Krieg in Deutschland überlebte, war möglich, aber unwahrscheinlich. So ist es im Prolog des Romans `Fuck America - Bronskys Geständnis` von Edgar Hilsenrath nachzulesen. Er wurde deportiert und dank einer Reihe glücklicher Fügungen überlebte er, emigrierte nachträglich in die USA und schrieb sich mit dem Ghettoroman `Nacht` die erlittenen Traumata von der Seele. So begann eine im höchsten Maße ungewöhnliche Schriftstellerkarriere. Edgar Hilsenrath und Helmut Braun sind seit 1977, seit im Literarischen Verlag Braun in Köln der bitterböse, satirische Roman `Der Nazi & der Friseur` erschien, befreundet. Im Laufe von 26 Jahren hat der Autor seinem Biografen seine Sicht der Geschehnisse, seine Wahrnehmungen berichtet, gewichtet, gewertet. Zusätzlich hat Helmut Braun eine Vielzahl von Interviews und autobiografische Texte Hilsenraths ausgewertet und den umfangreichen Vorlass des Schriftstellers gesichtet, der mittlerweile an die Akademie der Künste in Berlin übergeben wurde. Dokumente, Briefe, Fotos, Medien- und Zeitzeugenberichte, auch wissenschaftliche Arbeiten bilden das Fundament dieser Biografie. Die Erinnerungen des Biografen an gemeinsame Erlebnisse mit Edgar Hilsenrath und Texte, die autobiografische Einschübe in seinen Romanen sind oder sein könnten, ergänzen den biografischen Bericht und stellen immer wieder die Fakten in Frage; denn: was sind schon Fakten, wenn ein Leben zu erzählen ist. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 430 8°, gebundene Ausgabe, Hardcover/Pappeinband, Books

libro usato Abebooks.de
Bührnheims Literatursalon GmbH, Leipzig, SA, Germany [61668957] [Rating: 5 (von 5)]
Costi di spedizione: EUR 5.50
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Ich bin nicht Ranek : Annäherung an Edgar Hilsenrath - Helmut Braun
libro esaurito
(*)
Helmut Braun:
Ich bin nicht Ranek : Annäherung an Edgar Hilsenrath - nuovo libro

2006, ISBN: 3937717099

ID: 13419331100

[EAN: 9783937717098], Neubuch, [SC: 0.0], [PU: Berlin Dittrich Sep 2006], Neuware - Spannend und einfühlsam zeichnet Helmut Braun die Lebenslinien des deutschsprachigen Juden Edgar Hilsenrath und verknüpft Leben und Werk dieses sprachmächtigen Erzählers zu einem Bild, in dem auch die gewaltigen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts aufscheinen. Ein 1926 in Deutschland geborener Jude hatte wenig Möglichkeiten, sein Leben zu gestalten. Die Alternativen in Nazideutschland waren: Emigrieren oder deportiert werden. Dass einer den Krieg in Deutschland überlebte, war möglich, aber unwahrscheinlich. So ist es im Prolog des Romans 'Fuck America Bronskys Geständnis' von Edgar Hilsenrath nachzulesen. Er wurde deportiert und dank einer Reihe glücklicher Fügungen überlebte er, emigrierte nachträglich in die USA und schrieb sich mit dem Ghettoroman 'Nacht' die erlittenen Traumata von der Seele. So begann eine im höchsten Maße ungewöhnliche Schriftstellerkarriere. Edgar Hilsenrath und Helmut Braun sind seit 1977, seit im Literarischen Verlag Braun in Köln der bitterböse, satirische Roman 'Der Nazi & der Friseur' erschien, befreundet. Im Laufe von 26 Jahren hat der Autor seinem Biografen seine Sicht der Geschehnisse, seine Wahrnehmungen berichtet, gewichtet, gewertet. Zusätzlich hat Helmut Braun eine Vielzahl von Interviews und autobiografische Texte Hilsenraths ausgewertet und den umfangreichen Vorlass des Schriftstellers gesichtet, der mittlerweile an die Akademie der Künste in Berlin übergeben wurde. Dokumente, Briefe, Fotos, Medien- und Zeitzeugenberichte, auch wissenschaftliche Arbeiten bilden das Fundament dieser Biografie. Die Erinnerungen des Biografen an gemeinsame Erlebnisse mit Edgar Hilsenrath und Texte, die autobiografische Einschübe in seinen Romanen sind oder sein könnten, ergänzen den biografischen Bericht und stellen immer wieder die Fakten in Frage; denn: was sind schon Fakten, wenn ein Leben zu erzählen ist. 288 pp. Deutsch

Libro nuovo ZVAB.com
AHA-BUCH GmbH, Einbeck, Germany [51283250] [Rating: 5 (von 5)]
NEW BOOK. Costi di spedizione:Versandkostenfrei. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Ich bin nicht Ranek: Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie (Hardback) - Helmut Braun
libro esaurito
(*)
Helmut Braun:
Ich bin nicht Ranek: Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie (Hardback) - copertina rigida, flessible

2006, ISBN: 3937717099

ID: 22574848244

[EAN: 9783937717098], Neubuch, [PU: Dittrich Verlag], Language: German . Brand New Book. Spannend und einfühlsam zeichnet Helmut Braun die Lebenslinien des deutschsprachigen Juden Edgar Hilsenrath und verknüpft Leben und Werk dieses sprachmächtigen Erzählers zu einem Bild, in dem auch die gewaltigen Verwerfungen des 20. Jahrhunderts aufscheinen. Ein 1926 in Deutschland geborener Jude hatte wenig Möglichkeiten, sein Leben zu gestalten. Die Alternativen in Nazideutschland waren: Emigrieren oder deportiert werden. Dass einer den Krieg in Deutschland überlebte, war möglich, aber unwahrscheinlich. So ist es im Prolog des Romans Fuck America Bronskys Geständnis von Edgar Hilsenrath nachzulesen. Er wurde deportiert und dank einer Reihe glücklicher Fügungen überlebte er, emigrierte nachträglich in die USA und schrieb sich mit dem Ghettoroman Nacht die erlittenen Traumata von der Seele. So begann eine im höchsten Maße ungewöhnliche Schriftstellerkarriere. Edgar Hilsenrath und Helmut Braun sind seit 1977, seit im Literarischen Verlag Braun in Köln der bitterböse, satirische Roman Der Nazi der Friseur erschien, befreundet. Im Laufe von 26 Jahren hat der Autor seinem Biografen seine Sicht der Geschehnisse, seine Wahrnehmungen berichtet, gewichtet, gewertet. Zusätzlich hat Helmut Braun eine Vielzahl von Interviews und autobiografische Texte Hilsenraths ausgewertet und den umfangreichen Vorlass des Schriftstellers gesichtet, der mittlerweile an die Akademie der Künste in Berlin übergeben wurde. Dokumente, Briefe, Fotos, Medien- und Zeitzeugenberichte, auch wissenschaftliche Arbeiten bilden das Fundament dieser Biografie. Die Erinnerungen des Biografen an gemeinsame Erlebnisse mit Edgar Hilsenrath und Texte, die autobiografische Einschübe in seinen Romanen sind oder sein könnten, ergänzen den biografischen Bericht und stellen immer wieder die Fakten in Frage; denn: was sind schon Fakten, wenn ein Leben zu erzählen ist.

Libro nuovo Abebooks.de
The Book Depository EURO, London, United Kingdom [60485773] [Rating: 4 (von 5)]
NEW BOOK. Costi di spedizione: EUR 3.36
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Ich bin nicht Ranek. Annäherung an Edgar Hilsenrath. - Braun, Helmut
libro esaurito
(*)
Braun, Helmut:
Ich bin nicht Ranek. Annäherung an Edgar Hilsenrath. - copertina rigida, flessible

2004, ISBN: 9783937717098

[ED: Pappe], [PU: Dittrich], 8. 21 cm. 288 Seiten. Original-Pappband, gebunden mit Original-Schutzumschlag. 1. Auflage. Sehr gutes, neuwertiges noch eingeschweißtes Exemplar., DE, [SC: 1.80], gewerbliches Angebot, [GW: 500g], [PU: Berlin], offene Rechnung (Vorkasse vorbehalten), Kreditkarte, Banküberweisung, Internationaler Versand

libro usato Booklooker.de
Antiquariat Lenzen GbR
Costi di spedizione:Versand nach Deutschland. (EUR 1.80)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.
Ich bin nicht Ranek - Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie - Braun, Helmut
libro esaurito
(*)
Braun, Helmut:
Ich bin nicht Ranek - Die Odyssee des Edgar Hilsenrath. Biografie - copertina rigida, flessible

2006, ISBN: 9783937717098

[ED: Gebunden], [PU: Dittrich], DE, [SC: 0.00], Neuware, gewerbliches Angebot, 300, [GW: 430g], 1., Aufl.

Libro nuovo Booklooker.de
verschiedene Anbieter
Costi di spedizione:Versandkostenfrei, Versand nach Deutschland. (EUR 0.00)
Details...
(*) Libro esaurito significa che il libro non è attualmente disponibile in una qualsiasi delle piattaforme associate che di ricerca.

Dettagli del libro

Informazioni dettagliate del libro - Ich bin nicht Ranek


EAN (ISBN-13): 9783937717098
ISBN (ISBN-10): 3937717099
Copertina rigida
Anno di pubblicazione: 2006
Editore: Dittrich Verlag GmbH
288 Pagine
Peso: 0,419 kg
Lingua: ger/Deutsch

Libro nella banca dati dal 19.05.2007 07:04:58
libro trovato per l'ultima volta il24.09.2018 16:13:23
ISBN/EAN: 9783937717098

ISBN - Stili di scrittura alternativi:
3-937717-09-9, 978-3-937717-09-8


< Per archiviare...
Libri correlati